TomTom Go 6100

TomTom Go 6100, von: <a href="https://tomtom.ssl.cdn.sdlmedia.com/image/635460237928872421ZK.png" target="_blank">TomTom.com</a>

TomTom Go 6100, von: TomTom.com

Ich fahre seit Jahren mit TomTom Navis, und es gibt Gründe dafür.

  • Selbst das Routing ohne Verkehrsinformationen ist schon gut, da in den Karten je nach Wochentag und Uhrzeit verschiedene Fahrzeiten hinterlegt sind. So werden auch „Schleichwege“ gefunden. (IQ Routes)
  • Zusätzlich war TomTom einer der ersten Hersteller, welcher Floating-Phone-Daten für die zeitlich und räumlich hoch aufgelöste Live-Verkehrsinformationen verwendet hat. Beispiel: Auch ein Stau auf einem Feldweg bei einem Open-Air Festival wird erfasst und angezeigt, das Routing gegebenenfalls angepasst. Dieses Life Traffic beruht inzwischen auch auf anonymisierten Daten anderer TomTom Geräte.
    Ob im Inland oder auf Reisen, bisher wurde ich immer schnell zum Ziel geführt, und anders als bei den TMC Systemen eben nicht um einen Stau herumgeführt, der in wenigen Minuten vorbei war.
    Ausserdem beruhigt es doch sehr, anhand der aktuellen Verkehrslage zu erkennen, das man dennoch rechtzeitig ankommt.
  • Und Radar-Warnungen finde ich einfach sinnvoll. Auch das entspannt bei längeren Fahrten in unbekannten Gegenden.

Allerdings musste man früher nicht nur regelmäßig neue Karten für etwa 30 Euro kaufen, sonder jährlich sowohl für Life Traffic als auch für die Radarwarnungen im Abo etwa 30 Euro ausgeben. Doch beim TomTom Go 6100 sind lebenslang und ohne Aufpreis dabei:

  • aktuelle Karten 4x im Jahr (Weltweit)
  • Radarwarner
  • Life Traffic

Das ist gut. Aber zwei Probleme bleiben: Die Sprachsteuerung funktioniert manchmal nicht und die Akkus verlieren schnell ihre Kapazität. Wenigstens bei den Akkus hoffe ich auf Besserung.

Abgesehen davon ist der TomTom Go 6100 mit 15 cm Bildschirmdiagonale für ein Navi angenehm groß und der SD-Karten-Slot ist sinnvoll, falls eine Reise mal auf einen anderen Kontinent geht und weitere Karten heruntergeladen werden sollen. Mit MyDrive kann man sich am PC vorab über die voraussichtlich Route samt Live-Traffic informieren und diese, samt neuen Favoriten an das Gerät übertragen. Praktisch. Das Handbuch gibt es auch online.

Alles in Allem nach meiner Meinung das beste Auto-Navi zur Zeit. ~ 325 Euro im Juli 2015 bei Amazon.


 

TomTom Go 6100: TomTom.com, Amazon.de, navigation-professionell.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.